Home    Naturheilkunde    Therapiearten    Erster Termin    Vita    Qualifikationen    Kontakt



In den letzten Jahren hat die komplementäre Naturheilkunde immer mehr an Bedeutung gewonnen.

Ihre ganzheitliche Betrachtungsweise berücksichtigt auch die Psyche, die Ernährung, die Haltungsbedingungen, das Verhalten und die Gewohnheiten unserer Tiere. Sie hat sich als vorteilhaft erwiesen, um die Ursachen für ein Leiden zu entdecken und ist unverzichtbar für die Gesunderhaltung unserer Katzen und Hunde.

Eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Tierärzten, Tierpsychologen und Tierphysiotherapeuten ist dabei ein unverzichtbarer Ansatz.

Jedes Tier ist, wie wir Menschen, ein eigenständiges Individuum und wird bei
mir in der Tierheilpraxis als solches betrachtet.

Mit Ihnen als Halter arbeite ich für das Wohl unserer Vierbeiner.